DIA Kosmetik

Medizinische Kosmetik

 

Die konventionelle Kosmetik pflegt die an sich gesunde und leichte Störungen
des ästhetischen Erscheinungsbildes aufweisende Haut.

Ist die Immunologie, die Pigmentierung oder Durchblutungsstörung der Haut jedoch stark beeintrechtigt oder haben sich bereits bestimmte Erkrankungen oder vorzeitige Alterserscheinungen entwickelt, läßt sich durch die Anwendung der Methoden der medizinischen Kosmetik die Störung ausheilen
und die Haut gewinnt an Schönheit und Gesundheit.

Viele Wege führen zur Erfolg.

Welche Methoden für Sie persönlich erfolgsversprechend sind, muss in Rahmen einer ärztlichen Beurteilung, nach Hautanalyse und ausgiebigen Anamnese beurteilt werden.

Oft ist die bis dato angewandte Kosmetik nicht passend, die Ernährung muss korrigiert werden, die Haut leidet unter Vitalstoff- oder Feuchtigkeitsmangel, es besteht eine Verhornungsstörung, Gefäßschäden oder bakterielle Superinfektionen. 

Oft reicht schon diese Fehlfunktionen zu korrigieren oder die Immunabwehr der Haut z.B. mit medizinisch wirksamen Substanzen eingebetet in besonderen Nano-Grundlagen (siehe unten) zu stärken, oft aber sind dermatologisch geprüfte Rezepturen notwendig. 

Duch die Ergänzung mit apparativen Anwendungen vermag die medizinische Kosmetik bereits eingetretene Schäden und ungünstige Fehlfunktionen umzukehren.

 

Nano-Partikel Creme

„Therapeutische Kosmetik auf medizinischer Basis“

Was ist das Besondere an der Therapeutischen Kosmetik auf medizinischer Basis?

Im Bereich der medizinischen Diagnose und Therapie von Haar- und Hautproblemen haben sich in den letzten Jahren zukunftsweisende Entwicklungen vollzogen.

Durch neue hochtechnisierte Herstellungsverfahren, wie zum Beispiel Mizellierung (Verpackung in Nanopartikel) der fettlöslichen Vitamine A und D, der Konzentrationserhöhung von Vitamin C und der Entwicklung neuer Wirkstoffe,
wie z.B. Aminosäuren, Kinetin wurde es möglich,die therapeutischen Effekte von essentiellen Wirkstoffen auf die Haut um eine Vielfaches zu steigern. 

Bedingt durch Fehlernährung (z.B. durch eiweiß- bzw. kohlehydratbetonte Diäten) und Stoffwechselstörungen wie auch Alterungsprozesse mit Nachlassen der Hautfibroblastenfunktion und Kollagenproduktion erhalten die Hautzellen oft nur unzureichend die erforderlichen Biostoffe (Eiweiße, Vitamine, Spurenelemente),
die sie für ihre Gesunderhaltung brauchen.

Die Folge sind häufig verstärkte Faltenbildungen und andere Alterungs - erscheinungen der Haut.

 

Besonders die Vitamine A, C und E haben in der Haut-Regeneration und -Pflege eine herausragende Bedeutung.  

Vitamin A reduziert das Austrocknen der Haut, schützt sie vor Infektionen und stabilisiert die Zellmembranen.
Es erhöht die Zellteilungsaktivitäten und regt die Bildung neuer Hautzellen an. Dies führt zu einer meßbaren Verdickung der Oberhaut und damit zu einer Reduktion der Faltenbildung. Zusätzlich wird die Kollagenbildung angeregt, die zu einer erhöhten Elastizität und Dehnbarkeit der Haut führt.
Bei einem Vitamin-A-Mangel wird die Haut schuppig und bekommt eine weißlich graue Farbe.
Der Wirkstoff Vitamin A sollte vorzugsweise in die Nacht-Creme eingearbeitet werden.

Vitamin E gewährt einen intensiven und umfassenden Zellschutz und fördert die Feuchtigkeitsbindung.
Es neutralisiert die Wirkung der UV-Strahlen (Bildung freier Radikale) und verhindert dadurch frühzeitige Hautalterung.

Vitamin C ist in der Haut unentbehrlich für den Kollagen-Stoffwechsel. Fehlt Vitamin C, so werden die Wände der feinen Haut-Blutgefäße brüchig. Ist Vitamin C einmal in der Haut eingespeichert, kann es weder durch Waschen
oder Reiben entfernt werden. 

Damit diese Wirkstoff-Komponenten optimal in die Haut eindringen können, verwenden wir eine neuentwickelte Basis-Creme (DMS-Struktur-Creme) als Grundlage.

Diese Creme-Grundlage ist nicht in den herkömmlichen Kosmetik-Präparaten enthalten.
Sie wird fast ausschließlich in therapeutisch-kosmetischen Rezepturen eingesetzt.

Chemisch und physikalisch gleicht diese moderne Basiscreme der Struktur der obersten Hautschicht (Hornschicht).
Sie unterstützt die Regeneration und Pflege der Hautbarriere und schützt so vor Feuchtigkeitsverlust und äußeren Einflüssen, wie Eindringen von Krankheitserregern. 

Die DMS-Creme verzichtet auf alle Inhaltsstoffe, die die Haut belasten. Sie wird daher auch von Patientinnen mit Problemhaut ausgezeichnet vertragen.

Die DMS-Creme enthält daher:

• keine Mineralölprodukte,

• keine Konservierungsstoffe und auch

• keine Duft- und Farbstoffe, die alle Allergien hervorrufen können

• keine Emulgatoren

Herkömmliche Cremes sind meist Öl-in-Wasser bzw. Wasser-in Öl-Emulsionen, die durch spezielle Emulgatoren homogenisiert und stabilisiert werden.

Diese Emulgatoren können sich in der Haut anreichern und beim Waschen hauteigene Fette herauslösen (wash-out-Effekt).
Dies hat zur Folge, daß die oberste Hautschicht gestört wird mit der Folge eines Feuchtigkeitsverlustes (trockene Haut).

Die DMS-Basiscremes, als emulgatorfreie Cremes, haben dagegen eine schützende Wirkung auf die oberste Hautschicht und verhindern damit  die Entstehung einer trockenen Haut (Faltenbildung).

Auch ohne zusätzliche Wirkstoffe zeichnen sich die DMS-Basiscremes durch eine starke Wirkung hinsichtlich Hautglättung, Erhöhung der Hautfeuchtigkeit und Hautstraffung aus.

Die in den Basiscremes enthaltenen Phospholipide bieten einen vorbeugenden Schutz bei der Anlage zu unreiner Haut und Akne.  Die DMS-Basiscremes sind individuell auf den Hauttyp abgestimmt.

Es stehen drei Grundlagen zur Verfügung, die sich im wesentlichen über ihren Lipidgehalt unterscheiden:

• DMS-Basiscreme für die trockene Haut

• DMS-Basiscreme für die normale Haut

• DMS-Basiscreme für die fette Haut 

Falls erforderlich – werden in die Basis-Cremes auch indikationsbezogen Hormonzusätze eingearbeitet,
die für die äußerliche Anwendung zur Verfügung stehen.

Dafür ist eine sorgfältige Anamnese sowie eine ärztliche Überwachung erforderlich.

Diese kann nur durch den in ästhetischer Endokrinologie geschulten Facharzt erfolgen, da Hormone hochwirksame Substanzen sind, die nicht nur auf die Haut wirken, sondern auch durch die Haut absorbiert werden können.

 

 
Unsere Leistungen


 

 

 

Wer die Behandlung durch die weichen, sanften und fließende Bewegungen ausführenden Hände eine Kosmetikerin kennen gelernt hat, schätzt deren beruhigende, und gleichzeitig erfrischende und die Schönheit fördernde Wirkung.

Unproblematische Haut, die zur Erhaltung der Schönheit lediglich regelmäßige, hochwertige Pflege benötigt, ist die Domäne der klasischen Kosmetik.

Bedürftige, stark geschädigte Haut, auch Haut, die bereits medizinisch relevante Auffälligkeiten zeigt, bedarf zusätzlich zur eventuell ärztlich angewandten Methoden, intensiverer, individuellen Unterstützung durch eine moderne Kosmetik.

Die moderne  Kosmetik verlangt aber nach tiefer wirksamen Methoden, als dies die konventionelle Kosmetik, trotz Beteuerungen, fähig ist zu gewährleisten.

Die tiefen Schichten der Haut und nicht nur die Oberfläche der Epidermis müssen behandelt werden können, um länger anhaltende und auch sichtbare Erfolge zu erzielen.
Dies kann nur durch die Überwindung der Barriere der Haut ( mit Hilfe einer so genannten Nanopartikel Creme) und Erhöhung derer Permeabilität (Durchlässigkeit) mit Hilfe der apparativen Kosmetik, erreicht werden.
Dadurch können wirkungsvolle, körpereigene oder andere pflegende Stoffe direkt in die Dermis eingeschleust werden und dort ihre gewünschten Wirkungen entfalten.

Seit langen angewandte Energie Arten, wie die Ultraschalltechnik oder Anwendung von Stromimpulsen, die in der Physiotherapie zur Behandlungen von Funktionsstörungen des Körpers Ansatz fanden, wurden auch der medizinischen Kosmetik erschlossen.  

Um die höchstmögliche Wirksamkeit zu erreichen, werden unsere medizinischen & ästhetischen Behandlungsmethoden durch die neuesten medizinisch-technischen Geräte gestützt.
Selbstverständlich gelten in Bezug auf Präzision und Hygiene bei uns medizinische Standards.
Sie sind die Voraussetzung für nachweisbar effektive Behandlungen mit Langzeiterfolgen.
Wir verwenden medizinisch geprüfte Produkte von höchster Qualität nach den neuerstem
wissenschaftlichem Stand.

Über die in unserem Institut angewandten Kosmetik Behandlungen geben Ihnen die nachfolgende Textabschnitte ausführlich Auskunft.

 

 

BASIS

 

Wenngleich kosmetische Behandlungen bei regelmäßiger und sachgemäßer Anwendung tatsächlich auch Wunder bewirken können, sollte ein ernsthaftes gesundheitliches Problem vor jeder Behandlung ausgeschlossen werden können.


Um Sie noch umfassender auch in medizinischer Hinsicht betreuen zu können greifen wir auf die fachliche Beratung der benachbarten Frauenarztpraxis zurück. Mit einer innovativen Ärztin an unserer Seite sind wir in der Lage, Sie bei Bedarf in jeder Situation vorausschauend und professionell zu betreuen. 

Wir bieten an

  • Gesichstsbehandlungen inklusive Hals- und Dekolettebehandlung
  • Sonderprogramm: LUXUS Anti-Aging,
  • Augenbrauen und Wimpern färben
  • Augenbrauen zupfen, Korrigieren
  • Enthaarungen
  • Hand- und Fußpflege
  • Ganzkörpermassagen
  • Make-Up
  • Bodystyling
  • Busenstraffungsbehandlung /
  • Schwangerschaftsstreifenbehandlung
  • Cellulitebehandlung



Spezielles 

Wer die Behandlung durch die weichen, sanften und fließende Bewegungen ausführenden Hände eine Kosmetikerin kennen gelernt hat, schätzt deren beruhigende, und gleichzeitig erfrischende und die Schönheit fördernde Wirkung.

Die moderne  Kosmetik verlangt aber nach tiefer wirksamen Methoden, als dies die konventionelle Kosmetik, trotz Beteuerungen, fähig ist zu gewährleisten.

Die tiefen Schichten der Haut und nicht nur die Oberfläche der Epidermis müssen behandelt werden können, um länger anhaltende und auch sichtbare Erfolge zu erzielen.
Dies kann nur durch die Überwindung der Barriere der Haut und Erhöhung derer Permeabilität (Durchlässigkeit) erreicht werden.
Dadurch können wirkungsvolle, körpereigene oder andere pflegende Stoffe direkt in die Dermis eingeschleust werden und dort ihre gewünschten Wirkungen entfalten.

Seit langen angewandte Energie Arten, wie die Ultraschalltechnik oder Anwendung von Stromimpulsen, die in der Physiotherapie zur Behandlungen von Funktionsstörungen des Körpers Ansatz fanden, wurden auch der medizinischen Kosmetik erschlossen.  

Um die höchstmögliche Wirksamkeit zu erreichen, werden unsere medizinischen & ästhetischen Behandlungsmethoden durch die neuesten medizinisch-technischen Geräte gestützt.
Selbstverständlich gelten in Bezug auf Präzision und Hygiene bei uns medizinische Standards.
Sie sind die Voraussetzung für nachweisbar effektive Behandlungen mit Langzeiterfolgen.
Wir verwenden medizinisch geprüfte Produkte von höchster Qualität nach den neuerstem
wissenschaftlichem Stand.

Über die in unserem Institut angewandten apparativen Kosmetik sowie die besondere Behandlung mit Nanopartikeln, geben Ihnen die nachfolgende Textabschnitte ausführlich Auskunft.

Bedarf die Haut, bei speziellen Problemen, wie Akne, Couperose, sensible Haut, vorzeitig gealerte Haut oder ungleichmäßig Pigmentierte Haut, einer intensiver Therapie, greifen wir auf dermatologisch getestete Produkte speziallisierter Firmen, die ärztlich gewählt werden und zur Unterstützung der erzielten Erfolge in häuslichen Umgebung angewandt werden können.

Unsere speziellen Methoden sind:
Nanopartikel - Therapie
Spezielle Apparative Kosmetik: Mikrodermabrasio
Spezielle Apparative Kosmetik: Kavitationspeeling
Spezielle Apparative Kosmetik. Mesotherapie - Ultraschall basierte Permeabilitätserhöhende Einschleußungen der Vitalstoffe.

 

 

KORNEOTHERAPIE (NANOPARTIKEL-THERAPIE):


Liebe Patientin, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung für die individuelle medizinische Kosmetik,
Ihre Haut wird es Ihnen danken! 
Wir haben Ihre Anamnese erhoben, Ihre Haut sorgfältig analysiert und für Sie eine
nach Ihren persönlichen Bedürfnissen ausgerichtete Rezeptur für eine Creme entworfen.
Sicher ist es Ihnen wichtig zu wissen, warum wir Ihnen dieses Basis High-tech Produkt
und gerade diese zusätzlichen Bestandteile, die sich in Ihrer Creme befinden gewählt haben und nicht andere.
Um die besondere Wirkung der Creme und Ihre fortschrittliche Formel zu verstehen möchten wir Ihnen zuerst die Funktion Ihrer Haut erklären:

Die wichtigsten Funktionen der gesunden Haut sind der Schutz des Körpers vor der Austrocknung und der Schutz gegen äußere Einflüsse.
Diesen Schutz übernimmt im Wesentlichen die oberste Schicht der Epidermis – die Hornschicht.
Darin liegen die abgestorbenen Hornzellen wie in einem Mauerwerk, das mit dem "Mörtel" in Form von doppelschichtigen Lipidmembranen zusammengehalten wird.
Wenn diese Membranstruktur gestört ist, trocknet die Haut aus und ist aufgrund der erhöhten Rauhig-
und Rissigkeit wesentlich anfälliger gegenüber dem Eindringen von schädigenden Stoffen und Krankheitserregern.
Ziel muss es sein, die Membranstrukturen zwischen den Hornzellen mit einer
entsprechend aufgebauten Hautpflege in einem möglichst natürlichen, intakten Zustand
zu erhalten.

Die richtige Hautpflege muss daher Bestandteile enthalten, die die natürliche Membranstruktur wiederherstellen können und die hauteigene Regeneration nicht behindern.
Die Bestandteile sollten mit hauteigenen Stoffen identisch oder verwandt sein.


Ein typischer, membranbildender Bestandteil der Haut ist das Phosphatidylcholin, das aus natürlichem Lecithin gewonnen wird und die Plasmamembranen aller pflanzlichen und tierischen Zellen aufbaut.
Diese Substanz bildet s.g. Nanopartikeln als Grundlage Ihrer Creme und ist
aus Sojaöl gewonnen. Außerdem beinhaltet die Basiscreme Ceramide aus Hefe, Cholestrol aus Sheanuss, Triglyceride aus Palmkernöl, Olivenöl und Sheabutter, Squalan aus Oliven und Feuchthaltefaktoren.

Diese Bestandteile wurden in Ihrer Zusammensetzung so variiert, dass die beste Zusammensetzung in einer BASISCREME für die normale, trockene sowie fette Haut entworfen wurde.
Durch die erhobenen Messdaten Ihrer Haut wurde die für Sie am besten geeignete Basispflege gewählt.

Diese Basis Creme ist garantiert frei von Konservierungsstoffen, Parfümstoffen, Mineralölen, Emulgatoren,
Aminen. Farbstoffen und Silikonen.


Zusätzlich wurden Ihrer Creme WETERE INGRENDIENZIEN zugesetzt, diese werden in den Nanopartikeln, die nach Vorbild der Haut entwickelt wurden, wie in kleinen Kugelchen, eingeschlossen und erst in dieser Hautschicht frei gegeben, wo sie wirken sollen. 


ALGENEXTRAKT:
Wässriger Extrakt mit zusätzlichen Feuchtehaltekomponenten  
Herkunft: Fingertang (Laminaria digitata) Fingertang gehört zu den Braunalgen,
welche in allen Weltmeeren vorkommen  
Eigenschaften: Der Extrakt enthält verschiedene Zucker, Proteine, Aminosäuren, Pflanzen                         
 Hormone und ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen.
Er wirkt adstringierend und antimikrobiell. Enthaltene Polysaccharide und Aminosäuren
erhöhen die Hautfeuchte.

ALOE VERA - EXTRAKT:
Wässriger Extrakt mit zusätzlichen Feuchtehaltekomponenten                          
Herkunft:  Aloe Vera wächst in den heißen Regionen der Erde; Kultivierung bevorzugt im Süden der USA  
Eigenschaften: Der aus den fleischigen Blättern gewonnener Aloe Vera-Extrakt ist reich an  Vitaminen,
Aminosäuren, Polysacchariden, Mineralsalzen, Proteinen und Enzymen. 
Der Extrakt wirkt feuchtigkeits-spendend, entzündungshemmend und hält den Teint frisch
 
APRIKOSENKERN-ÖL:
Das Öl besteht im wesentlichen aus Trigliceriden und gehört zu den weniger fettenden Ölen  
Herkunft:  Fruchtkerne der Aprikosen, die etwa 40-50 % Öl enthalten  
Eigenschaften: Farbloses Öl mit schwach nussigem Geruch, das sich leicht verteilen lässt,
gut einzieht und die Haut glättet

AVOKADO-ÖL: 
Das Öl enthält insbesondere Triglyceride sehr Öl-, Linol- und Palmitinsäure.
Es enthält außerdem einen hohen Anteil an Pflanzensterinen sowie den Vitaminen A, D und E. 
Herkunft: Avocadobaum (Familie der Lorbeergewächse): Lateinamerika  
Eigenschaften:  Nahezu farbloses Öl, das der Haut ein angenehm seidiges Gefühl verleiht
 
CM-GLUCAN-KOMPLEX: 
Wässriger Extrakt mit CM-Glucan-Lösung 10 % mit zusätzlichen Feuchthaltekomponenten 
Herkunft: Carboxylmethylierter Glucan-Extrakt aus der Zellwand der Bäckerhefe 
Eigenschaften:  Glucane sind seit mehreren Jahren in der Medizin durch die immunstabilisierenden
Wirkungen bekannt. Durch die Carboxymethylierung wird das an sich unlösliche Glucan
in eine wasserlösliche Form gebracht. So ist es möglich, dass die Hautbarriere passiert wird und so
die Eigenschaften wie der Schutz vor den Folgen der Sonnenbestrahlung,
Verzögerung der Hautalterung und Linderung von Hautreizungen, erzeugt werden können
 
COENZYM  Q10  KOMPLEX:  
Wirkstoffkomplex aus Coenzym Q10 (Ubichinon) und Phosphatidylcholin (Lecithin)
 in wässriger Nanoemulsion 
Herkunft: Coenzym Q10 wird durch Fermentation gewonnen. Es werden keine Ausgangsmaterialien
 tierischen Ursprungs verwendet. 
Eigenschaften:  Die Nanoemulsion stabilisiert Coenzym Q10 und transportiert den Wirkstoff in optimaler
Weise in die Hornschicht. Coenzym Q10 wird insbesondere in Cremes für die reife Haut in Kombination
mit den Vitaminen A und E eingesetzt. Es verstärkt die Wirkung dieser Vitamine und die antioxydative
Kapazität der Epidermis. Ein Schutz gegen oxidative UV-A-Effekte ist beschrieben. 

D-PANTHENOL:  
Provitamin B5 (Panthenol) 
Herkunft: Panthenol wird synthetisch hergestellt 
Eigenschaften:   Panthenol ist ein Provitamin des B-Komplexes. Es erhöht und reguliert
das Feuchthaltevermögen der Haut (Moistuizer) die Regeneration der Haut,  insbesondere
die Zellneubildung,
wird gefördert. Panthenol wirkt hautglättend.
 
ECHINACEA-EXTRAKT:
 
Wässriger Extrakt mit zusätzlichen Feuchtehaltekomponenten. 
Herkunft:           Sonnenhut (Echinacea Purpurea): Europa, Nordamerika 
Eigenschaften:   Echinacea Extrakt enthält Echinacin, ätherische Öle und Harze sowie
Verschiedene Polysaccharide. Der Extrakt ist antimikrobiell wirksam. Echinacea  unterstützt
den Heilungsprozess
kleinerer Wunden, des Sonnenbrandes und der Couperose
 
GLA-KOMPLEX:  
Wirkstoffkomplex aus Nachtkerzenöl und hochangereichertem Phosphatidylcholin
(Lecithin) in wässriger Nanoemulsion 
Herkunft: Sonnenhut (Echinacea Purpurea): Europa, Nordamerika 
Eigenschaften:   Durch die Einkapselung in die Nanoemulsion bleibt die Wirksamkeit des an
Gamma-Linolensäure reichen Nachtkerzenöls lange erhalten. Darüber hinaus wird
ein optimaler Transport in die Haut erreicht. Der transdermale Wasserverlust wird normalisiert
und die Hautfeuchte erhöht. 
GRÜNER TEE-EXTRAKT: Wässriger Extrakt mit zusätzlichen Feuchtehaltekomponenten. 
Herkunft: Teepflanze: China, Indien, Japan, Ceylon 
Eigenschaften:  Grüner Tee-Extrakt enthält Alkaloide (Coffein), Flavonide und Gerbstoffe.
Der Extrakt wirkt belebend, entzündungshemmend und antimikrobiell.

HAMAMELIS-EXTRAKT:
Wässriger Extrakt mit zusätzlichen Feuchtehaltekomponenten.
Herkunft: Hamamelis-Strauch: Nordamerika, Europa Eigenschaften:  
Die im Extrakt enthaltenen Flavonide, ätherischen Öle, Gallussäure und  verschiedene Gerbstoffe
(Hamelitanin und Ellagtanin) wirken entzündungshemmend sowie mild adstringierend und tonisierend.
Der Komplex besitzt reizmildernde Wirkung und fördert die Abheilung oberflächlicher Hautirritationen.

JOJOBA-ÖL:
Wachsester
Herkunft: Jojobastrauch: insbesondere in Arizona, Mexiko, Israel
Eigenschaften:    Schwach gelbliches, kostbares Öl, das auf der Haut ein samtiges Gefühl hinterlässt
ohne fettig zu wirken.

KAMILLENBLÜEN-ÖL:
Ätherisches Kamillenöl auf Sojaöl-Basis
Herkunft: Durch Wasserdampfdestillation aus den frischen oder getrockneten Blütenköpfen                          
Oder den blühenden Sprossspitzen von Matricaria recutita
Eigenschaften:    Klare, tiefblaue, viskose Flüssigkeit mit intensivem charakterischen Geruch,
stark entzündungshemmend.

LIPOSOMEN – HEFE - KONZENTRAT:
Hochangereichertes Phosphatidycholin (Lecithin) und Hefe-
Extrakt in liposomaler Dispersion
Herkunft: Inaktivierte Reinzuchthefe vom Stamm Saccharomyces cerevisiae durch Züchtung
auf hochwertigen Melassennährböden.
Eigenschaften:    Die vorliegenden Liposomen sind sehr reich an essentiellen Fettsäuren und
Penetrieren zusammen mit dem Hefeextrakt intensiv in die oberste Hautschicht.
Der Hefeextrakt ist reich an Vitaminen, besonders an B-Vitaminen; er wirkt
Fördernd auf die Zellneubildung und den Stoffwechsel. 

LIPOSOMEN – NMF - KOMPLEX:
Hochangereichertes Phosphatidycholin (Lecithin) und natürliche
Feuchthaltefaktoren in liposomaler Dispersion
Eigenschaften:    Die vorliegenden Liposomen sind sehr reich an essentiellen Fettsäuren und
Penetrieren zusammen mit den Feuchthaltefaktoren intensiv in die oberste
Hautschicht. Das Wasserbindevermögen der Haut wird erhöht. 

MACADAMIANUSS-ÖL:
Triglyceride mit einem sehr hohen Anteil an Ölsäure und Palmitolein-
Säure
Herkunft: Der ursprünglich in Australien beheimatete Macadamia-Nussbaum wird in vielen
Tropischen Regionen der Welt kultiviert
Eigenschaften:   Nahezu farbloses Öl mit hohem Fettcharakter, das eine starke Hautglättung
bewirkt.
 
VITAMIN  A - KOMPLEX:
Wirkstoffkomplex mit Vitamin A Acetat (21.000 IE/g) und hochangereich-
erten Phosphatidylcholin (Lecithin) in wässriger Nanoemulsion
Herkunft: Vitamin A durch chemische Synthese
Eigenschaften:    Die Nanoemulsion stabilisiert Vitamin A in besonders hoher Dosierung und
Transportiert der Wirkstoff in optimaler Weise in die Haut. Vitamin A bewirkt eine 
Zunahme des Collagengehaltes, fördert die Enzymaktivität und normalisiert die  
Keratinisierung (Verhornung) und Zellneubildung der Haut. Vitamin A wird auch  
bei durch UV-Einfluss vorzeitig gealterter Haut empfohlen. 


VITAMIN  C - KOMPLEX:
Wirkstoffkomplex aus Vitamin c und Phosphatidylcholin (Lecithin) in
Wässriger Nanoemulsion
Herkunft: Vitamin C als Palmitat  durch chemische Synthese
Eigenschaften:    Die Nanoemulsion stabilisiert Vitamin C und transportiert den Wirkstoff in
Optimaler Weise in die Haut. Vitamin C wird insbesondere für Vitamin-Cremes
 in Kombination mit den Vitaminen A und E eingesetzt. Es verstärkt die Wirkung
Dieser Vitamine und schützt die Haut gegen Radikale. Außerdem sind Barriere-
Regeneration und DNA-Schutz beschrieben. 


VITAMIN  E - KOMPLEX:
Wirkstoffkomplex aus Vitamin E Acetat (15%) und hochangereichertem
Phosphatidylcholin (Lecithin) in wässriger Nanoemulsion
Herkunft: Vitamin E durch chemische Synthese
Eigenschaften:   Die Nanoemulsion stabilisiert Vitamin E in besonders hoher Dosierung und
transportiert den Wirkstoff in optimaler Weise in die Haut. Vitamin E schützt 
die Haut gegen Radikale und vermindert den schädlichen Einfluss der UV-
Strahlung. Darüber hinaus fördert Vitamin E die Epithelisierung (Zellneubildung)
der Haut. Das Feuchthaltevermögen der Haut wird verstärkt. 


WEIZENKEIM-ÖL:
Triglyceride mit einem hohen Anteil an Linolsäure, Ölsäure und Palmitinsäure,
Phytosterole, Tocopherole und ß-Carotin
Herkunft:  Durch Kaltpressung oder anderer geeigneter Verfahren aus den Keimen der Samen
Von Triticum aestivum L gewonnenes fettes, natives Öl.
Eigenschaften:    Klare, hellgelbe bis goldgelbe Flüssigkeit, enthält Lecithin, Provitamin A und D
Und sehr viel Vitamin E, welches ein natürliches Konservierungsmittel darstellt und 
ausgeprägte antioxidative Eigenschaften besitzt. Weizenkeimöl wirkt stark 
Regenerierend und aufbauend auf die Haut. Es unterstützt Muskel- und Drüsen-
Funktionen. Es ist besonders geeignet für trockene Haut und Altershaut. Das
Weizenkeimöl hat einen strengen Eigengeruch. Um den Eigengeruch zu mildern,
sollte das Weizenkeimöl mit anderen Basisölen wie z.b. Jojobaöl gemischt werden.

Mehr Informationen zur diesem Thema erhalten Sie auf der Homepage der Hersteller Firma:
http://www.dermaviduals.de/deutsch/mediathek/

Liebe Patientin, nachdem Sie sich über Ihre Creme informiert haben, bitten wir Sie noch
zu beachten,dass Ihre Haut, die wahrscheinlich lange mit okklusiv wirkenden Präparaten
auf der Basis von Mineralölprodukten und konventionellen Emulgatoren
(sind immer Bestandteil der industriell hergestellten Cremes) behandelt wurde,
und einen Grossteil ihrer Eigenaktivität,sprich Eigenregeneration, verloren hat,
ist mit einer Umstellungsphase zu rechnen.
Die natürliche Aktivität der Haut wird erst allmählich wiederhergestellt.
Die besondere Rezeptur der BASIS CREME erlaubt Ihnen die Creme sowohl als Tages-
wie auch Abendcreme zu verwenden. Sollten Sie eine fetthaltigere Creme für die Nacht brauchen,
werden wir Ihnen evtl. zwei Cremes empfehlen. Zu beachten wäre auch, dass Pflegecremes
mit Vitaminen, vor allem wenn sie Kombinationen der Vitamine A, C, E oder Coenzym Q 10 enthalten,
besser abends aufgetragen werden, um Aktivitätsverluste der Vitamine zu vermeiden.
Diese Cremes haben sich vor allem für die reife und ältere Haut bewährt.


HAUTREINIGUNG: Im Zusammenhang mit Basiscremes ist für die Hautreinigung
ein Präparat notwendig, das in Verbindung mit Wasser auch stärkere Hautverunreinigungen
entfernen kann.
Es sollte möglichst keinen Rückfetter oder andere Zusätze enthalten, um die Haut
in ihrem ursprünglichen Zustand zu belassen und Folgebehandlungen nicht zu beeinflussen.
Bei sehr empfindlicher Haut und geringen Verunreinigungen ist eine besonders milde,
möglichst parfümfreie Reinigungsmilch empfehlenswert, die ohne Tenside reinigt.
Ein Gesichtstonic, das nach der Reinigung aufgetragen wird, wirkt beruhigend
und macht die Haut für weitere Pflege aufnahmebereit.
Hier sind besonders Lotionen geeignet, die D-Panthenol enthalten.
Wenn Sie es wünschen, beraten wir Sie auch über die Hautreinigungsprodukte.
Gelegentlich, vor allem bei reifer und lichtbelasteter, bei unreiner, narbiger oder
fleckig-pigmentierter Haut sowie Faltenbildung ist eine
FRUCHTSÄUREN – PEELING - BEHANDLUNG sinnvoll und hilfreich.
Diese können Sie auch als Vor- oder Nachbehandlung nach z.b. hautärztlich durchgeführten
Tiefenpeeling anwenden oder regelmäßig vor der Basiscreme auftragen.
Sie sollten die Fruchtsäurencreme nicht länger als halbes Jahr anwenden
und nicht im Hochsommer (Juli, August) benutzen.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer individuellen Kosmetik.
Sie sollten die Creme zwischen 5 und 25 ° C aufbewahren.
Das besondere Behältnis gewährleistet, dass die Creme, obwohl ohne Konservierungsstoffe,
ein Jahr gültig ist. Wir haben Ihnen zuerst eine 50-ml Portion Ihrer Creme vorbereitet.
Sind Sie mit der Rezeptur zufrieden, können Sie sich auch eine 100 ml Verpackung wünschen.
Sehr sinnvoll ist auch, nach der ersten Behandlungsphase, eine neue Hautanalyse durchzuführen.
Diese bestätigt Ihnen eindrucksvoll die Wirksamkeit der Creme und durch die nochmalige
ärztliche Begutachtung Ihrer Haut kann die Rezeptur immer auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden.
Zum Schluss: wenn Ihnen der Zustand Ihrer Haut wichtig ist sollten Sie wissen,
was gut und was schlecht für Ihre Haut ist:


Gut für die Haut:
Vitamine und Wasser. Trinken Sie viel und führen Sie Vitamine zu.
Eine Gesunde Ernährung ist die Basis für eine gesunde Haut                             
Schlafen und Entspannen. Ihre Haut braucht Ruhephasen. Schlafen Sie genügend und
gehen Sie regelmäßig spazieren.
Bewegung an der frischen Luft versorgt die Haut mit Sauerstoff.
Das gibt einen rosigen Teint.                             
Schatten. Bleiben Sie möglichst oft im Schatten. Schützen Sie Ihre Haut mit
angemessener Kleidung.
Tragen Sie einen Sonnenhut.


Schlecht für die Haut:
Sonne. Sonnenstrahlen lassen die Haut altern. Schützen Sie Ihre Haut mit
einem Sonnenschutzmittel. Jeder Sonnenbrand ist Gift.                                      
Lange Nächte. Durchzechte Nächte lassen die Haut alt und grau erscheinen.
Auch Rauch und Alkohol beschleunigen die Faltenbildung.                                      
Smog. Verschmutzte Luft lässt die Haut schneller altern.
Gönnen Sie sich Ruhepausen in der Natur.

 

 

 

 

 

Ultraschall

Ultraschall ist eine akustische Welle mit einer Frequenz, die über der, durch den Menschen hörbarer Grenze von 20000 Hertz, liegt

 

Die Wirkung der Ultraschallenergie auf das Gewebe ist vor allem mechanisch (durch Schwankung des Druckes  im Verlauf der Hörwelle) und erzeugt in der Wirkung eine  Mikromassage innerhalb des beschallten Gewebes.

Die Mikromassage entsteht durch die Schwingungen der Zellen, Änderung deren Volumens und Erzeugung einer  Bewegung innerhalb des Zellzytoplasmas. Die Teilchen innerhalb der Zellen werden in Vibration versetzt, wobei eine gegenseitige Reibung erzeugt wird, dies regeneriert und verjüngt die Zellen und stimuliert die Wirkung des Nervensystems.

Der zweite Wirkungsweg der Ultraschallenergie auf das Gewebe nutzt den thermischen Effekt:

Die akustische Energie des Ultraschalls wird vom Gewebe stark absorbiert und leicht verteilt. dabei wird sie durch die  Erzeugung von Wärme und lokaler Erwärmung der Gewebeschichten begleitet.
Dabei wird 79-82% der erzeugten Wärme wird durch das Kreislaufsystem abgeführt, die restliche Wärme verbleibt im Gewebe. Die Menge der erzeugten Wärme innerhalb des Gewebes hängt vom Typ der gewählten Behandlung ab. Durch die Anwendung von kontinuierlichen Ultraschallwellen wird ein höherer Anstieg der Temperatur durch die Bewegung der Behandlungsköpfe auf der Haut erzeugt, als wenn eine Impulsbehandlungsart gewählt wird, dabei entsteht nicht so viel Wärme. Die Erwärmungswirkung der Ultraschallwellen stärkt die Blutgefäße, beschleunigt Metabolismus und Blutaustausch, senkt die Empfindlichkeit der Hautnerven, besänftigt Schmerzen und eliminiert Muskelverkrampfungen.

Der dritte Weg der Wirkung des Ultraschalls basiert auf der positiven Beeinflussung der biochemischen Prozesse.
Die biochemische Wirkung der Ultraschallwellen wird als das Ergebnis der Polymerisation und der De-Polymerisation der Zellen verstanden.
Die Polymerisation besteht in der Verbindung von gleichen oder ähnlichen Molekülen zu einer größeren Einheit. Ein Teil der Ultraschallenergie beschleunigt die Bildung von Eiweißverbindungen, dadurch wird die Regeneration der beschädigten Gewebeschicht angeregt. Ein weiterer Teil der Ultraschallenergie regt die Bildung von Eiweißen im Inneren der Zellen an.
Die De-polymerisation bewirkt die Verminderung der Elastizität und des Gewichtes der Moleküle. Dieser Prozess lässt sich auch an flüssigen Medikamenten anwenden, dadurch erhöht sie deren Aufnahme.
Die Ultraschallenergie beschleunigt durch diese Prozesse den Metabolismus der Hautzellen, senkt deren Schmerzempfindung, hilft in der Behandlung von Entzündungszuständen der Haut durch die Erhöhung die Penetration der Zellen durch gewünschte aktive Substanzen. 

Die kosmetische Wirkung des Ultraschalls basiert also auf verschiedenen Wirkungsweisen, wie:

  • Erhöhung der Durchlässigkeit der Zellmembrane
  • Verbesserung der Zellatmungsfunktion,
  • Stärkung des Stoffwechsels der Zellen
  • Formung der aktiv wirksamen biologischen Systeme
  • Positiven Einfluss auf das Enzymsysteme
  • Störungen der Ionisierung der Zellen
  • Verschiebung des Säurehaushaltes der Zellen in Richtung basisch

 

In Resultat erzeugen die beschriebenen Arten der Einwirkung des Ultraschalls auf die Haut:
die Stimulation der Zellarbeit, die Erwärmung und Glättung der Gewebeschichten sowie die Verbesserung die Mikrozirkulation in der Haut, wie auch die Beschleunigung von chemischen Reaktionen was einen  Einfluss auf den Säuregehalt des Gewebes (pH) hat.

Dadurch lässt sich diese Art von Energiezufuhr in der Behandlung von Falten der Haut wirkungsvoll einsetzen.

Bei den Behandlungen mit Ultraschallenergie und der Iontophorese wird ein spezielles Kopplungs- Gel verwendet, der zusätzliche kosmetische Heilwirkung auf die Haut erzeugt:

Das Sensi Sono Gel:

Dieser Gel besitzt die Eigenschaften zur Beruhigung der Haut, der Erweichung der Haut und der Beseitigung von Reizungen.
Die spezielle Zusammensetzung und Konsistenz erlaubt sogar die Anwendung bei gereizter, fetter oder sogar an Akne erkrankten Haut.
Das Gel erlaubt eine komfortable Durchführung der Massage mit den Behandlungsköpfen, und ermöglicht die Einführung von aktiven Substanzen aus Ampullen und Konzentraten in die Haut.
Der Inhalt von Weizenprotein, Hyaluronsäure und Glyzerin garantiert eine sofortige Erhöhung der Befeuchtung der Haut.
Der Harnstoff erweicht die Haut, sogar verhornte Haut und Haut, die gereizt ist.
Die Extrakte aus Kamille  sowie das enthaltene Dexpanthenol, beruhigen die Haut und beseitigen Reizungen. Ginsengextrakt und Vitaminkomplex (A, E und C) nähren und regenerieren  die Haut.

 

 

 

 

 
Kavitationspeeling

Diese besonders sanfte Abschälungsmethode der Haut nutzt auch die Ultraschallenergie.

Die Wirkung der Kavitation basiert auf der Entstehung von pulsierenden Bläschen (gefüllt mit verdünnten Gasen)  innerhalb einer Flüssigkeit (in diesem Falle speziellen Haut-Tonikum). Die Bläschen entstehen in der Flüssigkeit durch die lokale Erzeugung von  Diskontinuitäten der Flüssigkeit Mithilfe der Ultraschallenergie und dadurch entstehenden Dehnungskräfte.

Das Phänomen der  Kavitation entsteht in dem Moment, in dem die Ultraschallwelle einen bestimmten Grenzwert in der Intensität erreicht (dies nennen wir die Grenze der Kavitation). Diese Grenze ist abhängig von der Flüssigkeitsart, der Frequenz der Ultraschallwellen, aber auch vom der Anwesenheit von mikroskopischer Verunreinigungen in der Flüssigkeit, sowie dem Gehalt an Gasen. Die Gase dienen zur Bildung der Kavitationsbläschen. Die Kavitationsbläschen vergrößern sich unter Einfluss der Frequenz und des Druckes der Ultraschallwellen stetig und platzen dann explosionsartig auf. Dieser Prozess erzeugt eine schonende Ablösung von toten Zellen innerhalb der Verhornungsschicht des Epithels.

Gleichzeitig erzeugt die ultrasonographische Frequenz von 75000 Hz eine Tiefenwirkung der Reinigungsflüssigkeit, sodass die Poren der Haut von jeglichen Verunreinigungen oder Resten von Kosmetika befreit werden. Die unerwünschten Verunreinigungen verbleiben dadurch auf der Oberfläche der Haut, von da können sie sofort und rückstandsfrei entfernt werden.

Die Tiefenreinigung der Haut klärt den Teint sichtlich.

 

KAV_1

Gleichzeitig bewirken die Ultraschallwellen und deren Vibration eine Stimulation und eine  Erwärmung die Haut, dies führt wiederum zur Lockerung und Glättung von Falten.

 

KAV_FALTEN

 

 

Die Energie der Ultraschallwelle wird auch zur Zerschlagung der Melaninmoleküle in kleinere Teilchen genutzt, die anschließend von der Oberfläche der Haut entfernt werden können. Damit begründet sich auch die aufhellende Wirkung der Behandlung auf die durch unerwünschte Pigmentationen ungleich gefärbte Haut.

 

KAV_MEL

 

 

 

 

 

Aknebehandlung

Es bestehen verschiedene Arten von Akne, am öftesten tritt eine Akne pustulosa und papillo-pustulosa auf, deren Verlauf angeschwollene und harte Akneknoten entstehen. Diese entstehen im Rahmen von nicht bakteriell bedingter, entzündlicher Durchblutung unter dem lymphatischen Gefäß und ist sehr schlecht zu behandeln. Diese sind sehr schmerzhaft, sogar auf leichten Druck und der kleinste Fehler führt zur Entstehen von harten Narben. Der beste Weg sie zu behandeln ist eine Massage mit Ultraschall unter gleichzeitigen Anwendung von Serum Controll Serum und Sensy summer Gel, mit Hilfe deren der angeschwollene Bereich befeuchtet wird und anschließend innerhalb einer Minute mit Ultraschall massiert wird. Treten die Knötchen in Gruppen auf, sollte die ganze Gruppe behandelt werden. Die Ultraschallwelle trifft auf den Lymphknoten, beschleunigt den Abbau der Durchblutung, regeneriert krankhaft veränderte Zellen. Gleichzeitig wird erreicht, dass das antientzündliche Präparat leichter in die Zelle eingeschleust wird, dadurch werden die Narben weicher. So behandelte Akne erzeugt keine verhärteten Narben.

 Behandlung der Aknenarben

Unprofessionelle Behandlung der Aknehaut, sowie eine inadäquate Behandlung der Entzündungszustände der Aknehaut kann die Beschädigung und das Aufplatzen der Kapillargefäße bewirken, dadurch gelangt Blut ins Gewebe und erzeugt Verfärbungen, sowie Narben. Mit Hilfe des Ultraschalles werden die Blutgerinsel gespalten, die Mikrozirkulation stimuliert, dadurch kommt es zu Aufsaugen der Blutansammlungen. Es besteht eine Anregung der Synthese des Collagens und des Elastins was die Struktur der Narben verbessert und zu deren Glättung führt. Die Behandlung beinhaltet 10 Eingriffe.

 Spalten von Melanin und Beseitigung von Verfärbungen unter der Haut

Die bisherigen Behandlungswege um Ansammlungen von Melanin, die gelb-braunen Flecken der Pigmentierung im Hautbild erzeugen, erfolgte durch Polieren, Ausbleichen und Ernähren der Effloreszenzen. Jedoch gaben diese Methoden keine idealen Resultate. Einführung von Ultraschallenergie führte zu einer wirkungsvollen Beseitigung dieser Effloreszenten. Die Beseitigung von Verfärbungsflecken im Gesicht durch Vereisung, elektrisches Ausbrennen, Polieren oder Hautersatz kann verständlicherweise unerwünschte Resultate erzeugen, es entstehen Schädigungen der Haut und bestehende Narben. Die Anwendung eines Ultraschallgerätes, das massiert und gleichzeitig die Verfärbung durch Zerstörung des Melanins bewirkt, ergibt sofortige Resultate. Dies wird dadurch erklärt, dass die Ultraschallenergie die innere Membran der Melaninzellen zerstört, dadurch wird deren Weiterentwicklung gestoppt und es kann gleichzeitig in die Zellen ein Präparat eingefügt werden, das die Melaninmoleküle verkleinert, diese werden dann anschließend im Rahmen der üblichen Stoffwechselvorgänge der Haut beseitigt.

Vor Beginn der Therapie ist die Diagnostik der Verfärbungen und deren Ursache zu klären. Diejenigen Verfärbungen die sich nicht vergrößern sind dieser Methode sehr gut zugänglich und es gibt bereits nach 3 Eingriffen schon sichtbar Resultate. Die Serie von 11-40 Eingriffe beseitigt sie gänzlich.

Faltenbeseitigung, Beseitigung von Anschwellungen und Beschleunigung der Mikrozirkulation

Die Haut des Menschen altert sukzessive im Verlauf des Lebens. Die Struktur der Haut und deren Widerstandsfähigkeit der Haut  gegen äußere Einflüsse, sowie die Elastizität und Feuchtigkeitsversorgung verändern sich, auf der Oberfläche entstehen Falten und Pigmentveränderungen. Leider kann der Zustand des Alters der Haut nicht rückgängig gemacht werden. Jedoch kann man unter der Anwendung der Ultraschallenergie die Erscheinungen verlangsamen. Hochwirksame Präparate gegen Falten, eingeschleust in die Tiefe der Haut mit Hilfe von entsprechenden Behandlungsköpfen verhindern die Entwicklung von Falten. Einerseits erhöht die mechanische Massage mit Hilfe von Ultraschall die Permeabilität der Zellmembranen, andererseits wird der Metabolismus und die Mikrozirkulation gekräftigt, dadurch wird die Haut besser genährt. Die Falten verflachen sich, die Haut wird glatt und straff.

 

Beseitigung von Augensäcken

Sowohl innere wie auch äußere Faktoren beeinflussen den Metabolismus der Haut um die Augen und im ungünstigen Falle bewirken die Ansammlungen von Lymphe eine erhöhte Zahl von Fettgewebezellen und Wasser innerhalb des Bereiches um die Augen, was in Lockerung der Muskeln und Formung von Augensäcken endet. Lang andauernder Mangel an Schlaf, Ermüdung, gestörte Mikrozirkulation und Ansammlung von Venenblut in Gefäßen bewirken, dass sich dunkle Schatten um die Augen darstellen. Die Massage mit Ultraschall beschleunigt den Kreislauf von Blut und Lymphen, die sich durch die Behandlung einstellende Wärme, hilft Fett zu zerteilen und beschleunigt dessen Ansaugung innerhalb der Haut. Der Überfluss an Wasser und Fett wird beseitigt, die Anschwellungen verschwinden. Der beschleunigte Kreislauf im Venensystem beseitigt den Stau von Blut in den Gefäßen, dadurch werden die Schatten minimiert. Die Haut um die Augen sollte delikat innerhalb von 5 Minuten massiert werden, der Behandlungskopf sollte nicht direkt den Augapfel berühren.

Verhornungsstörungen

Ausgetrocknete und rissige Haut als Resultat von überschießender Verhornung der Epidermis, sieht unästhetisch aus und ist schwierig in der Pflege. Man kann diese Veränderung durch entsprechende Präparate bessern, jedoch ist die Anwendung von Massage mit Ultraschall mit gleichzeitigen Anwendung von Glycerin, flüssigen Parafinen und intensiv nährenden Präparaten viel versprechender, der Effekt ist sofort sichtbar.

Verbesserung des Zustandes der Haut durch Micro-Massage

Die Unzulänglichkeiten der Haut, wie Farbschlecker, Akne, Falten entstehen durch die Wirkung von inneren und äußeren Faktoren. Die Massage mit Ultraschallenergie stellt eine ideale Methode zu deren Bekämpfung, zur Regeneration der Haut und Erzeugung eines neuen Erscheinungsbildes.

Reduzierung des Fettgewebes und Verschlankung der Figur

Um Fettgewebe zu reduzieren muss die Ultraschallenergie mit entsprechenden Präparaten kombiniert werden. Es wird nicht nur die Menge an Fettzellen reduziert, sondern auch Wasser wird dem Gewebe entzogen, es verbessert sich die Mikrozirkulation von Blut und Lymphe, die Zellen werden stimuliert und die Haut erscheint straffer.



 

 

Mikrodermabrasio:

Microdermabrasio ist eine moderne, ganz sichere, aber gleichzeitig auch sehr wirkungsvolle Methode, die alternativ, oder ergänzend zur Eingriffen der ästhetischen Medizin eingesetzt wird. Die Mikrodermabrasio verbessert den Zustand der Haut und ist hilfreich in der Bekämpfung von spezifischen Problemen der Haut.

Sie basiert auf nicht invasiven, mechanischen Abtragung der verhornten obersten Schicht der Haut. Mikroschicht pro Mikroschicht und sehr präzise bis zur erforderlichen Höhe und unter stetiger visueller Kontrolle, werden die obersten Epidermisschichten abgetragen. Dank der zurückhaltenden Abtragung der obersten Schicht der Epidermis wird in ihrer Grundschicht auch die Bildung von neuen, hochwertigen Zellen gefördert. Diese wandern zur Oberfläche und ersetzen die geschädigten Zellen. Trotz des oberflächlichen Wirkprinzips ließ sich histologisch unter Elektronenmikroskop nachweisen, dass die Veränderungen nicht nur die Epidermis sondern auch die Dermis betreffen. Es entsteht eine Verdickung der Epidermis und Anregung der Collagensynthese und der Synthese des Elastins. Der Eingriff kann an allen Typen der Haut vor Allem am Gesicht, Hals und Dekolette durchgeführt werden, aber auch an restlichen Teilen des Körpers. Je kontrollierter Microdermabrasio in Verbindung mit entsprechend ausgesuchten kosmetischen Präparaten angewendet wird, desto mehr hilft es den Ernährungszustand der Haut zu verbessern und eine Anregung der Stoffwechselaktivität der Zellen zu erreichen, was wiederum ein gesundes und jüngeres Erscheinungsbild der Haut gewährleistet. Dank dieser Wirkung hat die Methode eine breite Anwendung zur Verjüngung der Haut, zur Korrektur der Falten und Narben, zur Eliminierung von Pigmentstörungen, sowie zur Säuberung der Haut und in der Behandlung der Akne, gefunden.


Indikationen zur Diamant-mikrodermabrasio

 

  • Akne vulgaris (Pustulosa, Miliae)
  • Postaknenarben
  • Seborrhoe
  • Trockene Haut
  • Miliae
  • Atherome
  • Perifokulläre Verhornungen
  • Vergrößerte Poren
  • Eingezogene, keloide Narben
  • Verfärbungen
  • Schäden durch exzessives Besonnen (Gesicht, Hände, Hals)
  • Raue, verhornte Oberhaut
  • Striae
  • Verjüngung der Haut und Beseitigung von delikaten Falten entlang der Lippen und am Hals bei Schlaffheit der Haut
  • Dieser Eingriff ist die ideale Vorbereitung für Lasereingriffe wie Photoverjüngung, bei verbreiteten, geplatzten Blutgefäßchen oder bei Verfärbungen

 

Kontraindikationen zur Diamant-microdermabrasio

 

  • Virusinfektionen (Warzen, Herpes)
  • Bakterielle Infektionen (Follikulitis, Streptokokken-Infektionen)
  • Pilzinfektionen
  • Akne pustulosa
  • Akne rosacea
  • Haut der Oberlider
  • Ulcera, Beschädigung der Hautkontinuität
  • Hautkrebs, Hautveränderungen unklarer Äthiologie
  • Kavernöse Angiome
  • Therapie gegen mit Akne mit Roacutan® (mind. 3 Monate Pause einhalten)
  • Tendenz zu Keloiden
  • Eingriffe, chirurgisch im Bereich des Gesichtes (mind. 2 Monate Pause einhalten)


    Es gibt keine Kontraindikation im Falle einer Schwangerschaft, Menstruation, aber auch bei besonnten Haut, die sichtbare Blutgefäßchen hat.
    Im Falle von Unsicherheit, ob die Anwendung indiziert ist, sollte der Dermatologe befragt werden.

    Vorbereitung der Haut zum Eingriff:

Es sind keine besonderen Eingriffe, die die Haut zur Microdermabrasio vorbereitet, verlangt,
jedoch sollte man 5 Tage vor Durchführung des Eingriffes Vorsichtsmaßnahmen ergreifen:

  • Keine chemischen Cremes zur Epilation anwenden
  • Keine Elektrolyse oder Wachsen der Haut durchführen
  • Keine Präparate, die zu Peeling verwendet werden, anwenden.

Die Pflege der Haut nach dem Eingriff

  • Es sollte verhindert werden, dass ein paar Tage nach dem Eingriff ein Sonnenbad genommen wird
  • Es sollte bis zu 72 Stunden nach dem Eingriff kein Bad in gechlortem Wasser (Schwimmbad) durchgeführt werden
  • Es sollten 8-10 Gläser Mineralwasser täglich getrunken werden, dies erhöht die Elastizität der Haut
  • Um Verfärbungen zu reduzieren sollte man 24 Stunden nach dem Eingriff ausgleichende Präparate 2mal tgl. anwenden
  • Die Haut sollte vor der Wirkung der Sonnenstrahlen geschützt werden, es sollen Cremes mit Filter mit Faktor min. 30 angewandt werden
  • Systematisch sollten Präparate, die regenerieren, ernähren und befeuchten angewandt werden

4.       Die Wirkungsweise der Diamant-Microdermabrasio

a.     Mechanische Wirkung

Die Mikrodermabrasionsmethode beinhaltet eine mechanische Exfoliation der obersten verhornten Hautzellen der Epidermis. Durch die Anwendung der Diamantköpfe und dadurch bestehenden delikaten Massage entsteht eine Radierung der Hautoberfläche und gleichzeitig die Regeneration und Verjüngung des Gewebes. Die Microdermabrasio glättet das Gewebe, erhöht die Permeabilität der Zellmembranen, kräftigt den Stoffwechsel der Zellen, verbessert die Mikrozirkulation und stimuliert die Zellfunktion. Außerdem beinhaltet sie Peelingfunktion und ist heilend wirksam.

b.     Kosmetische Funktionen der Microdermabrasio

Die kontrollierte Anwendung mit dem Gerät zur  Diamant-Microdermabrasio ist die modernste Anwendung in Richtung sanfter aber optimaler Eingriffe in Bezug auf die Ergebnisse. Das Anwendungsspektrum ist sehr breit, man kann relativ schnell und sicher nicht nur viele Probleme der Haut beseitigen, aber auch die Haut stark regenerieren. Es existiert kein Risiko vor zu tiefer oder nicht regelmäßiger Exfoliation, oder sogar für die Entstehung der Narben. Jedoch sollten die Tiefe des Peelings und die Zusammenstellung der Präparate, die während des Eingriffes angewandt werden individuell zum Typ der Haut und ihren Problemen gewählt werden. Da der Eingriff auf diesen Grundsätzen basiert, ist es möglich Schritt für Schritt die angestrebten Resultate zu erzielen:

-         Beseitigung von Hautproblemen (kleine Falten, Verunreinigung)

-         Anregung von Wachstum der neuen Zellen der Haut und Verbesserung der Funktionalität

-         Die generelle Regeneration der Haut (vor allem bei vermindertem Collagengehalt der Haut)

-         Korrekte Ernährung von neuen Zellen

-         Schutz vor neuen Schäden und Alterung der Haut

-         Eliminierung von überschießenden Vorhornungen der Trockenheit und der Schäden nach Sonnenbaden

Behandlung der Akne

Microdermabrasio erleichtert die Resorption des antientzündlich wirksamen Präparates und Erweichung der bestehenden Narben. Die Ausflussgänge der Talgdrüsen werden geöffnet, die Poren gereinigt, in Folge dessen verschmälern sie sich. Bei regelmäßiger Anwendung der Microdermabrasion vermindert sich die Häufigkeit der Eingriffe für Säuberung der Haut.

 

Eliminierung von Falten, Anschwellungen, Beschleunigung der Mikrozirkulation

Die Mikrodermabrasio-Methode erleichtert die Resorption der hochwertigen Antifalten-Präparate, die tief in die Haut eingeführt werden können, die Entwicklung von Falten wird dadurch verhindert. Einerseits erhöht die Behandlung mit Microdermabrasio die Durchlässigkeit der Zellwände, andererseits festigt sie den Metabolismus und die Mikrozirkulation, dank dessen wird die Haut besser genährt. Die Falten verflachen sich, die Haut bleibt glatt und straff.

 

Beseitigung der Akne-Narben

Das falsche Behandeln der Akne Effloreszenzen sowie eine inadäquate Behandlung der Entzündungszustände kann zu Beschädigung und Eröffnung der feinen Kapillaren der Haarwurzeln führen. Als Resultat entleert sich Blut, daraus entstehen dann rote Verfärbungen. Die Anwendung von stark antientzündlich wirksamen Medikamenten zum Ziel der Ausheilung bewirkt die Entstehung von braunen Verfärbungen. Die Microdermabrasion schält die verhornten Zellen der Epidermis und durch die Stimulation der Mikrozirkulation bewirkt sie die Resorption der Blutkoagel. Durch die Abschälung entsteht zusätzlich eine Abflachung der Narben und Glättung der Hautstruktur. Das Procedere bis zur Heilung beinhaltet 10-15 Eingriffe.

 

Beseitigung der Verfärbungen und der Pigmentflecke

Die Methode der Microdermabrasio ermöglicht phantastische Resultate bei dem Ziel der Entfernung der Hautverfärbungen. In Verbindung mit aufhellenden Präparaten kann man diese gänzlich entfernen. Vor dem Anfang der Therapie unbedingt notwendig ist die Kenntnis des Typs der Pigmentflecken sowie der Ursache deren Entstehung. Im Falle von Flecken, deren Genese bekannt ist und die sich nicht vergrößern, bestehen sichtbare Effekte bereits nach 3 Anwendungen. Die Serie von 10-15 Eingriffen beseitigt sie gänzlich. Die Wirksamkeit der Therapie kann durch die Anwendung von speziellen Seren erhöht werden.

 

Reduktion von Striae und Modelage der Silhouette

Die Microdermabrasion ist eine von den meist anerkannten Methoden zur Behandlung der Striae, die in Verlauf der Schwangerschaft oder nach schneller Gewichtszunahme entstehen. Die Microdermabrasio erleichtert die Penetration der applizierten kosmetischen Präparate. Die sichtbare Verbesserung ist das Ergebnis des Umbaus des Hautkollagens sowie die verstärkte Synthese von Elastin in der Haut.

 

Reduktion des Fettgewebes

Der Eingriff der Microdermabrasie greift an der Epidermis an, wirkt jedoch bis zur Grundschicht der Epidermis, in der sie die Hautabsorption erhöht, die Fibroblasten aktiviert, die Tätigkeit der Makrophagen steigert und die Produktion von Glykosoaminoglukanen ermöglicht. Dadurch wird die Synthese von Collagen und Elastin erhöht, der Kreislauf von Blut und Lymphe stabilisiert sich. Dadurch resultiert eine Verdickung der Haut und ihr äußeres Erscheinungsbild verbessert sich.

 

5.      Technik der Microdermabrasio

Im Verlauf der Anwendung soll man die passende Größe des Kopfes wählen, anschließend diese entlang der zu behandelnden Haut verschieben. Die Oberfläche des Kopfes von der Seite der Haut ist bedeckt mit kleinsten Diamantkristallen und der Effekt der Exfoliation erfolgt durch das Reiben der Diamanten und Ansaugung der Haut durch die Vakuumpumpe. Die Person, die den Eingriff durchführt, muss folgende Bewegungen ausführen:

-         Lange und langsame Bewegungen – zum Entfernen größerer Menge von verhornten Zellen der Epidermis

-         Schnelle Bewegungen – zum Entfernen kleineren Mengen von Zellen der Epidermis

Die Tiefe des Abschälens und die Zahl der abgetragenen kranken Zellen, kann man also durch langsamere und schnellere Benutzung des Handgriffes regulieren.

Im Verlauf des ganzen Eingriffes besteht die Möglichkeit des bis zur 15-maligen Abschälens der vorgegebenen Fläche (z.B. Gesicht). Die Prozedur dauert 30-45 Minuten.

Der Eingriff der Diamant-Microdermabrasio ist schmerzfrei.

Ganz am Anfang fühlt man das Ansaugen und anschließend die Massage und die leichte Schälung der Haut. Im Falle einer individuellen Überempfindlichkeit der Haut besteht die Möglichkeit der Betäubung  mit einer Creme vor dem Eingriff.

In manchen Fällen besteht die Möglichkeit der Verbindung der Microdermabrasio mit einem chemischen Peeling.

Nach Eingriff der Microdermabrasion kann auch zusätzlich ein Oberflächen-peeling z.B. mit 10-13 % AHA durchgeführt werden.

 

6.      Vorteile der Anwendung der Diamant-Microdermabrasio

      -          Die Methode ist schmerzfrei

-         Sichere, kontrollierte Hilfe der Abschälung

-         Die Eliminierung der autogenen Mikroorganismen auf der Oberfläche der Haut (z.B. Propioni-bakterium    der Akne)

-         Alternativ für Personen, die das chemische Peeling nicht vertragen

-         Sensibilisiert nicht

-         Erhöht die Absorption der aktiven Bestandteile der Kosmetika

-         Stimuliert die Mikrozirkulation, stärkt die Immunität der Haut, bewirkt Erhöhung der Produktion des Collagen und Elastin (Erneuerung der Haupthaut)

-         Nach der Anwendung ist eine sofortige, normale Teilnahme am täglichen Leben möglich

 

Mezotherapie

 

Es handelt sich um eine neue, wissenschaftlich überprüfte Methode, die sich die Öffnung der Zellkanäle mit Hilfe von elektrischen Impulsen zunutze macht, um bestimmte kosmetisch wirksame Substanzen (Cocktails) in die Zellen einzuführen und deren Aufnahme zu verstärken, um heilende und pflegende Wirkungen zu erzielen.

 

Es existiert die Methodik einer Mesotherapie mit Nadeln und eine nadellose Mesotherapie.

Der Erfinder der Mesotherapie im letzten Jahrhundert war der französische Arzt M. Pister, der die Mesotherapie erfolgreich im Rahmen von ästhetischen Dermatologie angewandt an.

Bei der nadellosen Mesotherapie wird eine Therapieform angewandt, die durch den Prozess der so genannten Elektroportation die Einführung von kosmetischen Präparaten (Eingriffscocktails) ermöglicht. Diese Methode gründet sich auf gleichzeitige Anwendung der therapeutischen Wirkung des Ultraschalls und des impulsartig dazugeschalteten elektrischen Stroms der eine elektrotherapeutische Wirkung erzielt.

Diese Methodik nutzt den Mechanismus des tiefen transdermalen therapeutischen Systems (TTS), das bedeutet, dass eine bestimmte heilende Substanz dem Organismus durch die Schicht der Epidermis direkt in die Dermis zugeführt wird.

Im Bereich der Haut, die der Wirkung des Ultraschallhandstückes zur Mesotherapie unterliegt, erfolgen folgende Veränderungen:

  •       Örtliche Veränderungen der Temperatur
  •       Veränderung der intrazellulären Druckverhältnisse
  •       Einschleusung der heilenden Substanzen im Bereich der Unterhaut.

Elektroportation – ist ein Prozess, der sich im Bereich der Zellwand unter dem Einfluss von hochfrequenten elektrischen Wellen abspielt. Unter dem Einfluss von kurzfristigen (nur Sekunden dauernden) elektrischem Feld entstehen umkehrbare Veränderungen (schwingende Destabilisation) in dem Aufbau der Zellwand (besonders in ihren Lipidbestandteilen) in diesen entstehen dann Öffnungen. Dies ist ein sicherer Prozess, denn er schädigt die Zellwände nicht, kann aber zum Einschleusen der kosmetischen Präparate genutzt werden.

Gleichzeitig besteht die Anregung der Zelle zur so genannten Pinozytose. Dies ist eine Form von Absorption verschiedener Substanzen ins innere der Zellen (Endozytose). Innerhalb der Pinozytose entsteht das Aufsaugen von Eiweißmolekülen und anderen größeren molekulären Substanzen, die wasserlöslich sind. Kleine Tröpfchen dieser Flüssigkeit werden im Mikrofalterungen der Zellwand gelagert und verlassen dann die Membran von der Seite des Zytoblasten als kleine Bläschen. Der flüssige Inhalt dieser Bläschen bewegt sich innerhalb des Zytoplasmas der Zelle, wobei die Bläschen durch Abgabe des Inhaltes immer kleiner werden, bis sie ganz verschwinden. Dadurch wirken die Moleküle der kosmetischen Präparate sogar nach Ende des Eingriffes, dies verlängert die Effekte des Eingriffes. Der Zeitraum der vollständigen Entfaltung der Wirkung der Präparate hängt von deren  Aktivität ab, im Durchschnitt kann man 24-48 Stunden ansetzen.

 

Der Prozess der  Elektroportation bewirkt das präzise Einschleusen von kosmetischen Produkten in die tieferen Hautschichten.

Die Wirkungen sind sichtbar bereits ab der 1. Anwendung.

Die Behandlung stelle eine Alternative zur klassischen Mesotherapie dar, denn es ermöglicht die Vermeidung der Nebenwirkungen, die mit den Injektionen verbunden sind. Die Behandlung gibt eine breite Möglichkeit in verschiedenen Anwendungen durch lokale Eingriffe am Körper oder Gesicht. Die Moleküle, die während des Eingriffes hineingeführt werden, werden metabolisiert im Rahmen von natürlichen chemischen Prozessen und schließlich durch das Kreislaufsystem dem Stoffwechsel zugeführt. Das Eindringen der Moleküle erfolgt bis zu einer Tiefe von 1-2 mm.

 

  • Sofortiges Lifting
  • Reduktion von oberflächlichen und tieferen Falten
    Keine Nebenwirkungen die von der Nadel-Mesotherapie bekannt sind
    Effekt hängt von der Art des Behandlungscocktails ab
  • Die Anregung von chemischen Reaktionen im Gewebe, um den Austausch von notwendigen Molekülen zu ermöglichen.
    Mikromassage der Gewebeschichten (als Ergebnis der wechselnden Druckverhältnisse in den Zellen, die dem Eingriff unterzogen werden)
    Die Erhöhung der Permabilität (Durchlässigkeit) der Zellmembranen, dies ermöglicht bessere Ernährung der Zellen und tiefere Penetration (Eindringen) der angewandten Präparate im Rahmen der Behandlung
    Die Möglichkeit des direkten Eingriffes in dem zu behandelnden Bereich
    Die gleichzeitige Anwendung von 3 Therapieformen (Ultraschall, 3 Arten von elektrischen Strom, kosmetisches Präparat)
    Elektrostimulation der Muskeln und Verbesserung der Trophik (eine Pumpenwirkung für kosmetische Substanzen)
    Lokale Erhöhung der Temperatur, beschleunigt Zelltransport
    Schmerzloser Eingriff

Die Vorteile der nadelfreien Mesotherapie

  • Die Mesotherapie ist eine besonders angenehme Methode, denn Sie haben während der Anwendung keine Mißempfindungen
  • Die Einstellung der Parameter der Therapie wird fließend und individuell vorgenommen, bis zum Moment des Empfindens sodass die Intensität der Therapie keine unangenehmen Empfindungen erzeugt.
  • Nach Beendigung des Eingriffes kann die Patientin sofort wieder am Leben teilnehmen.

             Indikationen

  • Wirkt prophylaktisch gegen die Entwicklung von Hautfalten
  • Wirkt prophylaktisch gegen Alterserscheinungen der Haut
  • Wirkt gegen Cellulite
  • Glättet Striae und aufgeplatzte Haut
  • Wirkt gegen Narben
  • Wirkt der Erschlaffung der Haut entgegen
  • Strafft die Haut
  • Modelliert der Silhouette
  • Regt den Mikrokreislauf der Haut an


    Kontraindikationen
  • Krebs
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Entzündliche Hautveränderungen
  • Mechanische Schäden an der Haut
  • Herzinsuffizienz
  • Fieber, Erschöpfung des Organismus
  • Osteoporose
  • Herpes
  • Epilepsie
  • Allergie auf Bestandteile der Präparate
  • Anwendungsbereich von fremden metallischen Bestandteilen und Implantaten die elektronisch sind (Herzschrittmacher, Zahnspange, Endoprothese und ähnliches)

 

 Anwendungstechnik ist von der behandelten Körperregion abhängig:

 

Bauchbehandlung

 

Gesaessbehandlung

 

Oberschenkelbehandlung



 

Wellness

 

Hot Stone Massage:

Hot Stone Massage

Die Hot-Stone-Massage verbindet die Entspannungsformen Massage und Energiebehandlung mit der wohltuenden Wirkung von heißen Steinen.
In der historischen Überlieferung verspricht sie Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

Die erwärmten Steine gleiten in Verbindung mit aromatischen Ölen über ihren Körper und lösen unangenehme Verspannungen und Schmerzpunkte auf.
Bearbeitet werden so auch die Energiezentren an Stirn, Bauch, Rücken, Händen und Füßen. Ein Wohlgenuss!

Die entspannende Wirkung der Massage wird durch das tiefe Eindringen der Wärme in den Körper verstärkt. Muskelverspannungen werden gelöst, die Blutzirkulation stimuliert und damit die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und der Abtransport von Schlacken gefördert.

Die durch die Behandlung ausgelöste Energieflußwirkung auf die Organsysteme des menschlichen Körpers:


Hormonsystem:
Mittels Hautkontakt wird zum Beispiel die Hypophyse über der Nasenwurzel angeregt. Sie steuert unter anderem den Fluss der Glückshormone und die gesamte vegetative Entspannung.


Muskelapparat:
Muskuläre Verspannungen können gezielt aufgelöst werden. Somit wirkt die Massage mittelbar auch auf Knochen und Gelenke und dort auftretende Symptome.

Bindegewebe:
Der Wechsel von heiß und kalt regt die Aktivität der Gefäße an. Die Blutzirkulation verbessert sich, der Stoffwechsel wird unterstützt, Giftstoffe werden abtransportiert.


Innere Organe:
Bei Verdauungsbeschwerden kann eine Bauchmassage direkt die beteiligten Organe zu intensiver Tätigkeit anregen. Leber und Niere werden in ihrer Entgiftungsleistung unterstützt.

Nervensystem:
Allgemein harmonisiert Hot Stone die Wirkung von Sympathikus und Parasympathikus.  Es wirkt entstressend!

 



 

 

 

Preisliste kosmetische  Behandlungen:

 

LEISTUNGEN

Zeit/

Min

Preis /€
 
Gesichstsbehandlungen inklusive Hals-
und Dekolettebehandlung
Leistungsinhalt: Hauttypanalyse (kostenlos), Abschminken,
Peeling, Vapozon, Ausreinigung, Tonisieren,
Massage und Maske,
60  
Empfindliche Haut  (Vitaminbehandlung)    25

Feuchtigkeitsarme, beanspruchte Haut  (Lifting, Anti Age)                                        

  29
Normale / Mischhaut  (Hydro Oxy)        25
Akne (Derma Skin, Corneotherapie)     29
Den Mann  (Manager Anti Streß)    35
     
Zusätzliche Anwendung von Kavitationspeeling, Microdermabrasio,                            20 15
Zusätzliche Anwendung von Hauttypspezifischen Ampullen
(inklusive Einschleusung  mit Mezotherapie, Sonotherapie)                
20 19
     
Sonderprogramm:
LUXUS Anti-Aging, „Tir a mi su“ Behandlung
Gesichts-, Hals,- und Dekolette-Behandlung unter Anwendung von
Kavitationspeeling / Microdermabrasio, inklusive reichhaltiger individuell
angepassten Ampullenbehandlung mit Mezotherapie- und
Einschleusung von Collagen                                                                             
90 120
     
Augenbrauen und Wimpern färben       
  15
Augenbrauen zupfen, Korrigieren
   7
     
Enthaarungen
   8
Oberlippe / Kinn           28
Bikinizone   35
Unterschenkel /Unterarme     50
Brust- und Rückenenthaarung beim Mann      
     
Hand- und Fußpflege
   
Manicüre mit Lack    18
French-Manicüre   25
Maniküre inkl. Peeling, Massage und Maske   25
Pediküre mit Lack   22
     
Fußpflege 30 25
Medizinische Fußpflege (Hühneraugen, eingewachsene Nägel, Druckstellen, Hornhaut)
mit Massage Zeitbedarf 
45 35
     
Ganzkörpermassagen
60  
Klassische Massage     30
Ayurvedische Massage    35
Entspannungsmassage   30
Hot stone Massage   45
Für den Mann: Rückenrelaxbehandlung mit Kavitationspeeling, Massage, Maske    79
     
Make-Up
  15
Tages-Make Up    25
Abend-Make-Up    
Professionelle Visagisten Make-Up (Hochzeit, Fotoshooting, besonderer Anlass)        45
     
Bodystyling
   
Busenstraffungsbehandlung /Schwangerschaftsstreifenbehandlung,
Manueller Peeling, Mezotherapie mit Anwendung der Micromassage und straffenden Ampullen
60 65
Cellulitebehandlung :Wickeltechnik (Body Wrapping) 60 55
Mezotherapie-Cellulite-Behandlung inkl. Peeling+Ampulen 60 75
     
Sonderprogramm:
Wellness –Tag:

Manicüre, Wellness-Fußbad, Pedicüre,, klassische Gesichts-behandlung, Ganzkörperpeeling, Ayurvedische/Hot Stone Ganzkörpermassage

 

180 190
Sonderprogramm:
Verwöhnprogramm für Schwangere :
Schönheits- und Relaxbehandlung mit Gesichtsbehandlung, Fußbad, Pedicüre mit Lack,
Manicüre mit Handpeeling und Lack
120 180